Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

GODUS: Tagebuch – Willkommen in der Nachbarschaft – #002

002

Wilkommen in der Nachbarschaft

20141104_153757000_iOSDirekt von Anfang an wird man bei Godus damit konfrontiert, das man wohl nicht der einzige Gott ist – so statten einem stets das Volk der Astari einen Besuch ab. Noch lassen sich die 4 Krieger leicht per Formen der Landschaft vertreiben. Anfangs dachte ich es bleibe bei eben dieser Handvoll Krieger – jedoch musste ich beim Absuchen der Karte feststellen, das es sich Hierbei doch um ein ganzes Volk handelte – und zudem kein allzu schwaches. Ein mächtiger Turm thront im Dorfzentrum dem Himmel empor – Alles wirkt aufgeräumt und wohl strukturiert – Zelte, Tempel, Häuser – Astariville lässt mein Dorf geradezu Steinzeitlich und chaotisch sowie undurchdacht aussehen. Ich kann noch kurz sehen wie eine Handvoll Leute tanzend aus ihren Häusern stürmen bevor ich ein neues Feature erhalte (ich bin mir nicht sicher ob das direkt mit der Entdeckung der Astari zusammen hing): das Zufriedenheit-Barometer.

20141104_163901000_iOSEingeleitet durch die Worte „4 Ihrer Dorfbewohner sind zu den Astari übergelaufen“ ist auf der Rechten Seite meines Bildschirmes nun eine Skala zu sehen. Auf dieser werden jeweils die Symbole der Stämme angezeigt. In diesem Fall war das Symbol der Astari weit über meinem zu finden. Das Feiernde Volk der Astari hat bei meinen Einwohnern Eindruck hinterlassen – ich bin mir zwar nicht ganz sicher, wie diese das gesehen haben wollen, aber gehen wir mal davon aus es war eine Eingebung. „Wie verdammt noch mal soll ich meine Bürger glücklich machen? Ich kann nur Häuser bauen…“ – ich muss zugeben, ich habe versehentlich die Meldung, die Hilfestellung bot, zu schnell weg gedrückt. Da – ENDLICH – mein Brunnen ist Fertig! Doch was mache ich jetzt damit? Eine Meldung erscheint und weist mich darauf hin, das ich mit einem Klick auf den Brunnen mein Volk feiern lassen kann – gelesen – getan! Meine Bürger kommen aus Ihren Häusern und tanzen vergnügt um den Brunnen, unterhalten sich, und strecken die Arme zum Himmel und meine Zufriedenheit stieg über die der Astari.

20141105_141558000_iOSStolz wie ich war machte ich einen Screenshot und schickte ihn, zusammen mit einem Bild des gefundenen Dorfes der Astari meinem Besten Freund, der sich Godus auch herunter geladen hatte, mt dem Satz: „Da kommt das andere Volk her“. Nun ,was soll ich sagen: das gesehene scheint ihn nicht sonderlich beeindruckt zu haben: „Das weiss ich schon =D“ antwortete er – gefolgt von zwei Screenshots – und es schockierte mich: nicht ur, das seine Grafik (iPhone 5s) bedeutend besser war – so war sein Volk auch weitaus fortschrittlicher und seine Glaubensanzeige stand bei 14k gefolgt von 122 Weizen und 604 Bürgern. Niedergeschlagen sprang ich zurück zu meinem Dorf und begutachtete das trostlose Dasein meiner Anhänger. Ich drückte auf den Homebutton und beendete niedergeschlagen das Spiel.

+++ Fortsetzung folgt +++

Danke für deine Stimme! Erzähl der Welt wie du dich fühlst: .
How does this post make you feel?
  • Aufgeregt
  • Fasziniert
  • Amüsiert
  • Gelangweilt
  • Traurig
  • Sauer

Sven Mieke

Sven Mieke ist der Schöpfer des Slyced.de Online-Magazins und passionierter Blogger seit 2014.

Weiteres

Kommentar verfassen

Prefooter