Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

10 Dinge die du lieber nicht googlen solltest

Google ist wie eine Magie. Ein unendlicher, magischer Speicher der uns unbegrenzt mit wissen versorgt. Fast alles was wir wissen wollen finden wir auf dieser Plattform. Doch macht es durchaus Sinn nicht alles zu googeln. Ich habe euch heute mal zusammen geschrieben welche Dinge man nicht durch die Suchmaschine jagen sollte.

office-625892_1920

#01. Serien-Spoiler

Nicht nur, dass du dir die Spannung damit selbst nimmst, neigst du auch bei Ausstrahlung zu beschwichtigenden Sätzen wie “Mach’ dir keine Sorgen, die stirbt eh nicht…” – womit du den TV-Abend all deinen Mitschauern ebenfalls gründlich vermiest. Ich selbst habe schon den Zorn von Freundinnen auf mich gezogen, da ich mich verplappert habe.

#02. Ex-Freunde

Jetzt mal ehrlich: Was willst du bezwecken, was willst du herausfinden? Dass er dich auf einmal schrecklich vermisst und deshalb einen eigenen Blog betreibt, in dem er sich für alle Fehler, die er während eurer Beziehung gemacht hat, öffentlich bereut? Am ende entdecken wir doch nur Fotos mit der neuen Flamme, die uns eh nur wehtun.

#03. Krankheiten und Symptome 

Mal ganz ehrlich, wer von uns hat das noch nicht getan. Irgendwelche Symptome in Dr. Google eingegeben. Doch leider wird laut der Suchmaschine ein einfacher Pickel schnell zu einem tödlichem Geschwür. Außerdem erwarten uns 500 Fotos von ekeligen Hautveränderungen, die wir lieber nicht sehen möchten.

#04. Die Kalorien und Inhaltsstoffe deines Essens

In Wahrheit ist es einfach immer nur frustrierend. Und ist nur eine weitere Methode, um sich selbst zu geißeln und das schlechte Gewissen zu fördern. Manche Dinge schmecken einfach zu gut um sie sich durch diese Information vermiesen zu lassen.

#05. Den Preis von etwas das du gerade gekauft hast

Es ärgert uns doch nur wenn wir das neue Kleid oder den Laptop für ein Paar Euro günstiger im Internet finden. Damit machen wir uns selbst die Freude am neuen Stück kaputt.

#06. Two Girls one Cup

Bereits seit Jahren schwirrt ein Video mit diesem Titel durchs Internet. Warum? Das kann ich euch auch nicht sagen. Nur so viel sei Verraten: die Freundinnen in diesem Video teilen sich keinen Eisbecher. Das Video ist eckelerregend und verstörend.

#07. Blue Waffle

Was so nach leckerer Waffel mit Heidelbeeren klingt ist in Wahrheit eine Geschlechtskrankheit. Diese zeigt sich durch Blaue beulen im Intimbereich und diese Fotos wollen wir nicht sehen wenn wir lust auf eine Süßspeise haben. Sie entsteht hauptsächlich durch mangelnde Hygiene in der Intimsphäre und durch ein schwaches Immunsystem. Um sich zu schützen reicht es meistens seine Genitalbereiche sauber zu halten.

#08. Lemon Party

Hier ist der Name Programm, denn wenn ihr dieses Video seht werdet ihr mit Sicherheit das Gesicht verziehen, als würdet ihr in eine Zitrone beißen. Drei Ältere Herren in einem Bett und mehr möchte ich gerade nicht ins Detail gehen.

#09. Movies zum Download

Nicht nur dass das sehr teuer werden kann, im schlimmsten Fall lädst du dir mit dem Illegalen Film gleich noch einen Virus oder die Polizei ins Haus. – Das lohnt nicht –  Ende der Geschichte.

#10. Psychische Unzulänglichkeiten

Es ist schwer nach dieser liste nicht verstört zu sein, vorausgesetzt ihr habt alles gegoogelt so wie ich es getan habe. Aber irgendwelche seltsamen Kräutermischungen oder Pillen aus dem netz, davon solltet ihr lieber die Finger lassen.

Also wenn ihr Langeweile habt dann googelt lieber etwas Sinnvolles das euch weiterbildet. Da ist die Zeit besser investiert.

Christine Sonnleitner

Lifestyle Bloggerin

Weiteres

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter