Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

Dem Winterblues entkommen

Dem Winterblues entkommen

Der Winter in Deutschland lässt in Sachen „Winter Wonderland“ in der Regel wohl eher zu wünschen übrig. Besonders in den Städten darf man sich anstatt über hübsche weiße Schneedecken viel eher über graubraunen nassen Matsch-Schnee freuen. Dass einem die kalte Nässe gerne mal die Stimmung ruiniert, ist nicht verwunderlich. Nicht wenige von uns blasen zuhause Trübsal und verfallen bei dem Mangel an Licht und Wärme in der kalten Jahreszeit dem Winterblues. Doch so deprimierend das Wetter auch sein mag, jeder kann es mit der richtigen Einstellung und Beschäftigung schaffen, den Winter alle Jahre wieder richtig zu genießen und der schlechten Stimmung den Kampf anzusagen!

Sonne für zuhause

Ordentliches Tageslicht ist im Winter Mangelware. Meistens ist es noch dunkel, wenn wir morgens das Haus verlassen und nach Feierabend hat sich die Sonne auch schon längst wieder vom Himmel verabschiedet, wenn sie überhaupt einmal vor der dicken Wolkenschicht hervorgestrahlt hat. Tatsächlich kann zu wenig Sonnenschein zu einem Mangel an Vitamin D sorgen, was, wie das Wochenmagazin Sternerklärt, sogar krank machen kann. Um dieser Problematik vorzubeugen gibt es die Möglichkeit, Vitamin-D-Präparate zu nehmen, die die fehlenden Sonnenstunden ausgleichen sollen. Ebenfalls eine gute Idee, um schlechter Stimmung vorzubeugen, ist es, sich eine Tageslichtlampe ins Zimmer zu stellen. Durch eine Lichttherapie mit der Tageslichtlampe wird unser Serotonin-Melatonin-Hormonhaushalt auf Trab gebracht und man fühlt sich rundum besser. Auch die richtige Deko, mit vielen hellen Farben und bunten Pflanzen, sorgt für bessere Stimmung zuhause.

Frische Luft genießen

Auch wenn die Sonne nicht immer am Himmel zu sehen ist, beflügelt die frische Luft Körper und Geist. In der Mittagspause auf der Arbeit ist es immer eine gute Idee, eine kleine Runde zu spazieren. Gleichzeitig kann man auch das neue Lokal um die Ecke ausprobieren. Auch abends kann ein Spaziergang an der frischen Luft den Geist in Schwung bringen. Schaut am Wochenende einmal die Sonne durch die Wolken, sollte man sich am besten direkt die Stiefel und Jacke greifen und nach draußen marschieren. Frische Luft bringt denKreislauf in Schwungund sorgt für ein gehobeneres Wohlbefinden. Wenn es gerade geschneit hat, steht auch einer Schneeschlacht mit den Freunden nichts im Weg, und mit der zusätzlichen Bewegung tut man seinem Körper gleich doppelt Gutes.

Im Warmen entspannen

Zwar darf man nicht vergessen, sich regelmäßig an der frischen Luft zu bewegen, dennoch sollte man im Winter ab und zu auch mal die Gemütlichkeit zuhause genießen. Vor allem wenn es draußen kalt und nass ist, wird es in der warmen Wohnung umso bequemer. Dann heißt es, sich sein Lieblingsbuch zu schnappen, eine heiße Schokolade oder Tee zu machen und sich mit Decke auf der Couch einzumummeln. Auch für Spieleabende ist der Winter genau richtig. Mit Freunden kann man zuhause beim Monopoly- oder Kartenspielen jede Menge Spaß haben, an der Konsole können endlich all die Levels durchgezockt werden, die man noch nicht geschafft hat und auch online lässt sich jede Menge Unterhaltung finden. Im William Hill Live Casinokommt man sich beispielsweise vor, als wäre man im echten Casino, ganz ohne die eigenen vier Wände zu verlassen. Mittels Live-Stream wird ein echter Croupier auf den Bildschirm gezaubert. Nicht zuletzt ist im Winter genau die richtige Zeit, den Serienmarathon zu starten und alte Filmklassiker hervorzuholen. Was wäre der Winter schon ohne ein bisschen warmer Gemütlichkeit auf der Couch zuhause?

Der Winterblues ist für viele ein ständiger Begleiter während der kalten Jahreszeit – das muss er aber nicht sein! Wer sich ausreichend an der frischen Luft bewegt, sich mit einer Tageslichtlampe ausreichend „Sonne“ auf die Haut strahlen lässt und es sich ab und zu auf der Couch so richtig bequem macht und die Gemütlichkeit einfach nur genießt, kann den Winter ganz ohne Trübsal überstehen und ihn so richtig genießen. Nicht vergessen: Der Sommer kommt bestimmt!

Weiteres

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter