Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

Mysteriös: Sind die jetzt Illuminaten?

Kaum eine Verschwörungstheorie hält sich so hartnäckig wie die der Illuminaten, eine Art Untergrundorganisation die für den Einzug der NWO (New World Order – Neue Weltordnung) steht. Doch wer oder was steckt eigentlich dahinter? 

illuminaten-illuminati

Das Allsehende Auge ist schon lange das Zeichen der Illuminaten, ein Orden, der für die Einführung der neuen Weltordnung steht. Bereits seit 1776 soll dieser “Geheimbund bestehen. Damals noch mit dem Ziel die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen und somit Regierungen und Staaten gänzlich abzuschaffen wurde dieser Orden bereits 1786 offiziell verboten. Jedoch halten sich bis heute Gerüchte, dass diese Unterorganisation seit jeher weiter besteht und fleißig Fäden zieht.

Es werden allerlei Hollywood Schönheiten, Politiker sowie Musiker im engsten Kreis der Illuminaten vermutet. Über den Einfluss des Ordens auf die Musikindustrie finden sich abertausende Theorien. So wird in dem Raum gestellt, das man versuche die Menschheit mit unterschwelligen Botschaften ins Chaos zu führen und somit letztendlich den Regierungsapparat zu stürzen und die “New World Order” auszurufen.

illuminati-jayzImmer häufiger werden Vorwürfe gegen Branchengrößen wie zuletzt etwa Jay-Z, Lady Gaga oder auch Katie Perry laut, sich als Illuminaten zu outen. Hierbei handelt es sich meist um Fotos mit vermeintlichen Illuminati-Posen, Handzeichen oder auch Gesten. So gelten z. B. ein durch die Hände gebildetes Dreieck (Foto), das Verdecken eines Auges, was stellvertretend für das allsehende Auge steht, das bilden einer ‘6’ mit Daumen und Zeigefinger oder das typische ‘Devil’ Symbol, in dem man den Zeigefinger sowie den kleinen Finger in die Höhe streckt als eindeutige Illuminaten-Symbole. Ganze Webseiten beschäftigen sich rein mit dem Entschlüsseln eben solcher Gesten, Nachrichten und dem Enttarnen vermeintlicher prominenter Illuminaten.

Die Theorie, dass sich die Illuminati populärer und einflussreicher Personen bedient existiert jedoch nicht erst seit gestern. Bereits 1789 galt der amerikanische Präsident Thomas Jefferson als Vertreter des Geheimbundes mit dem angeblichen Ziel nicht nur die gemäßigt-konservative Regierung der Föderalistischen Partei, sondern gleich das gesamte Christentum abschaffen zu wollen.

Mittlerweile hat sich rund um den Orden nicht nur ein Mythos, sondern eine ganze Industrie gebildet und der Name “Illuminati” wurde längst zur Marke ausgebaut. Nicht selten nutzen die Reichen und schönen das Symbol des allsehenden Auges um sich über andere zu erheben und ihre “Exklusivität” darzustellen. Mystische Posen und Symbole sind das neue Chic und gelten in der Mode- sowie Film- und Musikbranche als angesagt. Letztendlich bleibt unklar ob die träger der Symbole tatsächliche Vertreter des Ordens sind oder einfach nur ein “modisches Statement” setzen wollen.

Es gibt nach wie vor keine 100% verlässlichen Quellen – schier alles scheint be- oder widerlegbar, womit die Existenz einer derartigen Organisation nach wie vor unklar bleibt. Klar ist jedenfalls, das der derzeitige “Hype” um die Illuminaten einen mehr als geeigneten Nährboden bieten um Nachwuchs “heranzuzüchten” und die zahlreichen (Falsch-)Meldungen genug Schatten um auch weiterhin im verborgenen bleiben zu können.

Sven Mieke

Sven Mieke ist der Schöpfer des Slyced.de Online-Magazins und passionierter Blogger seit 2014.

Weiteres

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter