Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

Binaurale Beats: akustisches Phänomen bis zur Extase

Schon mal von Binauralen Beats gehört? Wenn nicht brauchen Sie sich nicht schämen – Binaurale Videos sind ein Trend, der derzeit auf YouTube seine Runden dreht. ASMR, Brainwave und Roleplays: Binaurales Hören präsentiert sich in vielen Arten. Doch was genau sind Binaurale Beats?   

binauralbeats

Es ist schwer in eigene Worte zu fassen, was genau es mit Binauralen Beats auf sich hat – zumal nicht jeder die gleichen Erlebnisse teilt. Die Website binautalebeats.de (Link der Übersicht der Anwendungsfrequenzen siehe unten) hat es im Folgenden recht passend zusammengefasst:

“Binaurale Beats sind Töne, die im Gehirn entstehen wenn zwei leicht unterschiedliche Frequenzen gleichzeitig abgespielt werden. Bedingt durch die Differenz der Töne entsteht eine so genannte Schwebung. Sie tritt allerdings nur auf, wenn der Frequenzunterschied unterhalb von 30 Hz liegt. Größere Unterschiede “bemerkt” das Ohr als schiefen Ton.” – binaralebeats.de

Genau genommen heißt das, dass die Geräusche einen echten physischen Effekt auf das Befinden haben. So fühlt man sich laut der diversen “Anbieter” dieser Clips besser, entspannter, euphorischer. Einige gar behaupten, dass mithilfe der Clips Orgasmen ausgelöst werden können. Je nach Frequenz sollen die unterschiedlichsten Effekte ausgelöst werden: z. B. Meditation, Kreativität, Stressbewältigung, konzentriertes Lernen, anspruchsvolles Arbeiten, Selbsthypnose oder auch Entspannung. Doch wie genau klingt so ein Clip eigentlich? Hier ein kleines Beispiel, wie “Kreativität und Fokus” klingt:

Ob dieser “Klang” nun einen physischen Effekt auslöst liegt ganz am Betrachter. So beschreiben einige eine Starke Veränderung des Bewusstseins während andere wiederum keine Änderung bemerken.Binaural-Beats.eu  liefert ein kurzes “Onlineseminar”  das die Technik hinter dem akustischen Phänomen “Brainwave” versucht zu erklären:

Hier noch wie versprochen die Übersicht der Frequenzen : http://www.binauralbeats.de/binaural-beats/binaural-beats-anwendung

 

Sending
User Review
0 (0 votes)

Sven Mieke

Sven Mieke ist der Schöpfer des Slyced.de Online-Magazins und passionierter Blogger seit 2014.

Weiteres

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter