Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

Moderne Technolgien im Fußball

Die Entwicklung neuer Technologien hat sich bereits fest in der Sportbranche etabliert. Besonders innovativ ist deren Einsatz im Fußball, womöglich aufgrund der starken globalen Verbreitung diese Sportart. Generell sollen die neuen Technologien Standards erhöht und faire Entscheidungen unterstützen.

Ein Trend, der sich im Fußballs in den letzten Jahren entwickelt hat, ist das Live-Wetten. Im Vergleich zu Pre-Match-Wetten, werden Live-Wetten auf aktuelle laufende Sportereignisse abgeschlossen. Dank dem eigenen Endgerät können diese effizient abgeschlossen werden. Dies bringt einige Vorteile mit sich. Beispielsweise passen sich die Wettquoten dem Spielverlauf an. Die Wettenden erhalten durch einen Livestream des Geschehens Informationen über Spieler, Ereignisse und eventuelle Fehlentscheidungen. Einige Buchmacher, wie beispielsweise bet365, bieten mittlerweile einen Live-Wetten im Wettportal an, um noch näher am Geschehen sein zu können.

Weiters kann der Wettende von einer Technologie profitieren, welche bereits Einzug in den Fußball gefunden hat: dem Videobeweis. Dieser ermöglicht in Form eines Videomitschnitts, Schiedsrichterentscheidungen zu überprüfen und eventuelle Fehlentscheidungen zu vermeiden. Menschliche Fehler können dank dieser technischen Entwicklung einfach verhindert werden. Die Möglichkeit, Ungerechtigkeiten und Fehlentscheidungen effektiv eindämmen zu können, ist ein klarer Vorteil des Videobeweises. Mit Hinblick auf Live-Wetten kommt es dadurch nicht mehr vor, dass Tipps aufgrund einer falschen Entscheidung von Seiten des Schiedsrichters erfolglos bleiben.

Auch treibt diese Technologie den Spannungsfaktor massiv in die Höhe. Mit der Verwendung des Videobeweises kann ein Ergebnis noch nachträglich geändert und eine bereits gefallene Entscheidung revidiert werden. Eine Gewissheit hat man also erst nach einer Videokorrektur. Der emotionale Nervenkitzel wird dadurch nur mehr forciert.

Eine weitere nennenswerte technische Entwicklung im Fußball ist die Torlinintechnik. Hier wird durch ein kamerabasiertes System der Torraum überwacht und genaue Auskunft über die Position des Balls gegeben. Dazu werden Hochgeschwindigkeitkameras verwendet, welche die angemessen hohe Anzahl von Bildern pro Sekunde produzieren und anschließend an einen Rechner schicken, um die Ballposition möglichst genau zu berechnen. Der klare Vorteil hierbei liegt ebenfalls in der Minimierung von Fehlentscheidungen. Auch wenn kritische Stimmen bedauern, dass mit der zunehmenden Technisierung die emotionale Beteiligung am Sport verloren geht, scheint der Wunsch nach korrekten Spielentscheidungen derzeit zu dominieren.

Zuletzt sollten Trackingsysteme nicht auf dieser Liste fehlen. Dank eines hochfrequentierten GPS können Dynamik, Distanz und Position von Spielern ermittelt werden – und das sogar als Absolutwerten. Vor allem im Fußballtraining und für Fußballtrainer ist es der ideale Apparat, um die Entwicklung von Spielern längerfristig präzise zu verfolgen. Real Madrid und Eintracht Frankfurt sind wohl die bekanntesten Nutzer des Trackingsystems. In den neuesten Geräten sorgt ein zusätzlicher Beschleunigungssensor für optimale Korrektur der GPS-Daten im Falle von Streckenabweichungen. Ein Magnetometer misst dabei die geänderte Richtung. Gleichzeitig ermittelt ein Gyrometer die Kipprichtung. Nach Analyse der Trackingdaten wird das Spielverhalten der einzelnen Spieler anhand von Diagrammen dargestellt. Auch während eines Matchs könnten Trackingdaten hilfreich sein. Allerdings ist diese Technologie im deutschen Fußballbund (DFB) nicht gestattet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass moderne Technologien in vielerlei Hinsicht unterstützend arbeiten – vor allem im Fußball. Es ist davon auszugehen, dass die Entwicklung verschiedener Technologien auch in den kommenden Jahren viel Diskussionsbedarf mit sich bringen wird.

Sven Mieke

Sven Mieke ist der Schöpfer des Slyced.de Online-Magazins und passionierter Blogger seit 2014.

Weiteres

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter