Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

Spannende Geschenkideen zu Weihnachten

illuminated-christmas-presents

Kennt ihr das? Manche Leute haben ein richtig tolles Händchen für Geschenke, sie scheinen so etwas wie Gedankenleser zu sein und finden stets das Richtige. Ich selbst muss zugeben, dass ich mir oft gar nicht so sicher bin bei der Geschenkeauswahl: Wird mein Freund das wirklich mögen? Oder: Kann ich mit diesem Präsent auf der Feier auftauchen, ohne dass alle mit den Augen rollen? Eben weil mir das Geschenkesuchen nicht ganz so leicht fällt, sammele ich das ganze Jahr über schon Ideen für Weihnachten: Und glaubt mir, die zünden dann richtig!

Events verschenken macht nicht nur dem Beschenkten Freude!

Ich halte zum Beispiel regelmäßig Ausschau nach coolen Events, die meinen Freunden und Verwandten richtig Spaß machen könnten. Im letzten Jahr lag zum Beispiel ein »Dinner in the Dark« auf dem Gabentisch, natürlich für zwei Personen, denn kulinarische Genüsse im Dunkeln zu kosten wollte ich mir selbst nicht entgehen lassen. Alternativ bieten auch einige Gaststätten Ritteressen im historischen Ambiente an, da wird das Essen mit den Händen geschaufelt, natürlich in passender historischer Gewandung und mit authentischer Mittelaltermusik. Für Krimi-Fans eignet sich ein Krimi-Dinner-Gutschein, für Biergenießer ein Braukurs inklusive Verkostung und für echte Männer werden sogar Panzerfahrten und Baggerkurse angeboten. Ganz egal, welches Event ihr auch verschenken möchtet: Seid am besten am großen Tag persönlich mit dabei, nur so könnt ihr die Freude des Beschenkten in vollen Zügen genießen!

still-life-846180_960_720

Praktisches und Schönes für Weltenbummler: die Scratch Map

Einige Menschen hält es einfach nicht zu Hause, sie wollen so viel von dieser Welt sehen wie möglich. Ob als Backpacker, Pauschaltourist oder Individualreisender, immer sind diese Typen auf Achse. Ich kenne auch so jemanden, er erhält in diesem Jahr zu Weihnachten eine sogenannte Scratch Map, zu deutsch: Rubbelkarte. Diese Weltkarten für die Wand sehen zuerst recht einfarbig aus, doch unter der Oberfläche wartet ein buntes Farbenmeer. Mit dem Fingernagel oder einem Radiergummi darf der Inhaber diejenigen Orte und Regionen freikratzen, die er bereits besucht hat, dabei entfaltet sich nach und nach die ganze Pracht der Scratch Map. Wer schon einmal eine Wandertour durch den Grand Canyon gemacht hat, auf den herrlich weißen Stränden der Bahamas träumen durfte oder das australische Outback erforschte, der darf sich nun ganz offiziell auch in Posterform mit diesen Abenteuern brüsten. Eine alternative Geschenkvariante besteht in einem Kombi-Pack mit mehreren kleinen Scratch Maps und einem Reisetagebuch für Einträge und Erinnerungen. Ich denke doch, dass so etwas bei den passenden Personen richtig gut ankommt!

hiker-1607078_960_720

Humorvolles mit persönlicher Note: Eine Karikatur verschenken

Nicht jeder kennt einen guten Karikaturisten persönlich, dass macht aber gar nichts, weil du deine Wunschzeichnung inzwischen auch per Internet erhalten kannst. Dafür sendest du einfach ein passendes Foto per Upload an den Dienstleister, der bearbeitet dein Bild dann ganz professionell und sendet dir das fertig ausgedruckte Motiv auf hochwertigem Papier oder Leinen zu. Wer will, fügt noch eine Widmung oder ein Datum hinzu, das macht das Ganze noch ein Stück weit individueller. Auf dem Bild muss nicht nur eine einzige Person zu sehen sein, ihr könnt auch eine ganze Familie karikieren lassen, ein Hochzeitsbild oder ein Sportteam. Das kostet gar nicht so viel, wie ihr jetzt vielleicht denkt, aber rechnet dafür auch nicht mit mühevoll handgezeichneten Werken, sondern eher mit witzigen Computergrafiken. Wenn du dich selbst hervorragend mit einem entsprechenden Bildbearbeitungsprogramm auskennst, kannst du dich natürlich auch eigenhändig an die Arbeit machen und dein fertiges Kunstwerk großformatig im Copy Shop ausdrucken lassen: Vielleicht entsteht daraus ja ein neues Hobby.

Überraschung!

Das war ein kleiner Einblick in meine Ideenkiste, die euch hoffentlich gefallen hat. In diesem Schatzkästchen, das ich das ganze Jahr über fülle, stecken noch ein paar andere Dinge, aber die will ich vor Weihnachten noch nicht verraten. Schließlich kann diesen Eintrag hier jeder lesen und ich möchte, dass meine Weihnachtsüberraschungen auch wirklich Überraschungen bleiben! Vielleicht habt ihr aber nun die eine oder andere Inspiration gefunden: Wenn ja, dann geht besser ganz schnell einkaufen, denn wie ihr wisst, kommt Weihnachten jedes Jahr viel eher als geplant!

Weiteres

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter