Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

Adé Maus und Tastatur: So tippen und klicken wir Morgen!

gest-gestensteuerung-für-alles-hand

So ziemlich kein Computer weltweit kommt derzeit ohne Maus und Tastatur aus. Sie nehmen unnötig Platz auf dem Schreibtisch ein und belegen meist wichtige Steckplätze, die man sicher für andere Geräte benötigen würde. Viele Unternemen machten sich auch schon bereits daran einen adäquaten Ersatz für die angestaubte Technologie zu finden, doch bisher mit nur mangendem Erfolg.

Kürzlich tauchte eine Kickstarterkampagne auf, die dem Problem Abhilfe schaffen will. Das Team rund um Gest will eine Gesten-Kontrolle, ähnlich wie in dem Film “Minority Report” zu sehen, entwickelt haben, die es ermöglicht seinen Computer oder gar sein Smartphone oder Tablet frei von Peripheriegeräten zu bedienen.

In diesem Video wird klar, dass es sich um eine sehr visionäre Idee handelt, die im ersten Moment wenig Wahrheitsgehalt bietet. Jedoch gibt es auf der Internetseite von Gest bereits einige wenige Einblicke in die Entwicklung. Hier wird deutlich, dass es sich keinesfalls um Zukunftsmusik sondern bereits um echte, anfassbare Technologie handelt. Man kann bereits über Gesten Texte schreiben oder 3D Objekte im Raum bewegen und manipulieren. Seht hier das Video aus der Entwicklungsabteilung:

Gest befindet sich derzeit laut den Entwicklern bereits in einem sehr fortgeschrittenen Stadium. Läuft weiterhin alles planmäßig, so gehen diese davon aus bereits dieses Jahr, also 2016, die ersten Exemplare an ihre Kickstarter-Backuper  zu verschicken. Wann und ob Gest in den nächten Jahren in den handel kommt bleibt bisweilen noch offen.

Sven Mieke

Sven Mieke ist der Schöpfer des Slyced.de Online-Magazins und passionierter Blogger seit 2014.

Weiteres

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter