Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

10 mysteriöse ungeklärte Dinge und Fakten

mystery

Wir Menschen sind bekannt dafür nach den Sternen zu greifen und das obwohl es auch hier, auf unserem Heimatplaneten noch so viel zu entdecken gibt. Hier #10 Beispiele für bisher ungelöste Mysterien der Erde (hier gehts zum Video):

#01. Unterschiedliche Blutgruppen
blutgruppen
Im frühen 1900 Jahrhundert wurde entdeckt, das die Menschen unterschiedliche Blutgruppen besitzen. Auch wenn es einige Spekulationen und Theorien gibt ist bis heute nicht sicher geklärt wieso wir unterschiedliche Blutgruppen besitzen.

#02. Hector, die wiederkerende Gewitterwolke in Australien
hector-gewitter
Eine sonderbare Gewitterwolke formt sich im Zeitraum zwischen September und März fast täglich jeden Abend wieder. In einer Höhe von ca. 20 km entsteht diese Gewitterwolke jedes Jahr im gleichen Zeitraum täglich pünktlich wie ein Uhrwerk.

#03.  Das Skelett aus der Geisterstadt (Chile)
chile-skelett
2003 wurde außerhalb der chilenischen Geisterstadt La Noria ein ca. 15cm langes, seltsam geformtes Miniatur-Skelett gefunden. Der merkwürdig geformte Kopf und die unnatürliche Körperhaltung lassen zunächst auf eine Fälschung schließen. Jedoch handelt es sich bei den Knochen um menschliche Überreste. Es wir vermutet, dass es sich hierbei um eine Art Stillgeburt handeln könnte, sicher ist die Herkunft jedoch nicht.

#04. Das verschwinden von über 100 Flugzeugen
flugzeug
Im Laufe der letzten 70 Jahren sind weit mehr als 100 Flugzeuge auf unerklärliche Weise verschwunden. Es wird vermutet, dass einige auf dem Meeresgrund gelandet sind. Andere hingegen sind schlichtweg über Landmasse vom Radar verschwunden und die Überreste nie wieder aufgetaucht.

#05. Kentucky Fleischregen (Kentucky Meat Rain)
kentucky-meatrain
Am 08. März 1867 kam es in Kentucky zu einem seltsamen Zwischenfall: es regnete Fleisch vom Himmel. Keine Steaks oder Schnitzel, sondern vielmehr kleine Fleischfetzen mit einer Größe zwischen 8 cm und 10 cm. Einige Bürger, die das Fleisch probierten meinten, dass dieses etwa wie Wildschwein oder Hammelfleisch schmeckte. Da man für diesen Vorfall keinerlei Erklärung fand, ging man davon aus, das Greifvögel diese Fleischstücke in großer Zahl wieder hervorgewürgt haben  müssen.

#06. Der Black Knight Satellit
black-knight-satelliteSeit mehreren tausend Jahren (13.000) soll sich ein seltsames künstliches Objekt in einer Umlaufbahn um die Erde befinden. Der sogenannte “Black Knight” Satellit. Seit seiner Entdeckung 1960 drehen sich diverse Verschwörungstheorien um das Objekt. Dachte man damals noch, das es sich bei dem seltsamen Objekt um einen Sowjetischen Spionagesatelliten handelte wird dem “Black Knight” heute außerirdischer Ursprung nachgesagt. Tatsächlich lässt sich das seltsame “Ding” nicht erklären und der Ursprung bleibt bis heute ungeklärt. Sein seltsam künstliches Aussehen lässt jedoch die Herzen jeden UFO-Theoretikers höher schlagen.

#07. Tanzwut (Choreomania)
tanzwut-Choreomania
Im 15 und 16. Jahrhundert tauchte in Europa eine der wohl seltsamsten Krankheiten auf: Choreomania, im Volksmund auch Tanzwut genannt. Was zunächst lustig klingt, konnte für den befallenen schnell bitterer Ernst werden. Erkrankte man an der Tanzwut, so fing man unkontrolliert, wie es der Name schon sagt, das Tanzen an. Die Opfer der Choreomania tanzten bis ihnen der Schaum vor dem Mund stand , Wunden auftraten oder sie gar vor Erschöpfung tot zusammenbrachen. Ursprünglich gab man der Krankheit den Namen “Veitstanz”. Die Ursache für das plötzliche Tanzen blieb bis heute ungeklärt.

#08. Das Voynich-Manuskript
VoynichWenige Funde schaffen es der Wissenschaftderartige Rätsel aufzugeben wie es beim Voynich-Manuskript der Fall ist. Dieses Buch, das sich einst im Besitz des Kaisers Rudolph II befand, zeigt Beschreibungen seltsamer unbekannter Pflanzen und wurde in einer bis heute unbekannten Sprache verfasst. Auch die Herkunft des fragwürdigen Busches bleibt ungeklärt und reicht von “Fälschung” bis hin zu “Außerirdisch”.

#09. Das ‘Devil’s Kettle’ Mysterium
devils-kettle
Devil’s Kettle im Norden des US Bundesstaats Minnesota wird unglaubliches nachgesagt: das “Loch” führe ins Nichts. Unzählige Forscher haben mittlerweile versucht herauszufinden wohin das Loch des Wasserfalls eigentlich führt – doch bisher ohne jeden Erfolg. Tischtennisbälle, Sonden oder GPS-Geräte: Devil’s Kettle schluckte sie alle unbeeindruckt weg. Nichts von alledem ist je wieder aufgetaucht. Somit sagt man dem Wasserfall ein “Loch ohne Boden” nach.

#10. Unsere Galaxie wird angezogen
universum
Achtung, es wird verrückt! Jeder von uns hat sicher schon von der “Big Bang” – Theorie (Nein, wir meinen nicht die Sitcom) gehört, die besagt, dass unser Universum sich stetig ausdehnt und daher darauf schließen lässt, das es durch einen “Urknall” – also eine Explosion – entstanden ist. Neue Theorien besagen jedoch, dass sich das Universum nicht ausdehnt, sondern vielmehr von einer “unbekannten Kraft” angezogen wird – zumindest unsere Galaxie, die Milchstrasse. “The Great Attractor” soll zudem nur knapp 250 Millionen Lichtjahre entfernt sein. Also noch genug Zeit herauszufinden was unser Universum anzieht bevor wir letztendlich da sind.

Sven Mieke

Sven Mieke ist der Schöpfer des Slyced.de Online-Magazins und passionierter Blogger seit 2014.

Weiteres

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter