Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

FRUCHTZEIT! – Exotische Powerfrüchte für gesunde Haut

fruit-216473_1920

Saftig, wohlschmeckend und äußerst gesund – das sind die neuen Power-Fruchtstars der jugendfixierten Fitnessgeneration! Die exotischem Muntermacher sind dabei weit mehr als nur farbenfrohe Garnitur im Obstsalat oder Mixzutat für einen leckeren Smoothie. In Goji- und Acaibeeren, Granatapfel und Acerolakirsche stecken geballte Vitaminladungen und wichtige Aktivstoffe für gesunde Haut und ein vitales Immunsystem.

Goji-Beeren – No. 1 der Superfoods

Die kleinen, lackrot glänzenden Goji-Beeren aus dem tibetischen Himalayagebiet gelten als die nährstoffreichsten Früchte der Erde. Sie enthalten mehr Vitamin C als Orangen und eine Fülle an lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffen, wie Eisen, Phosphor, Magnesium, Kalzium und die Vitamine A, B1, B2 und B3. Ihre Polyphenole und sekundären Pflanzenstoffe sind leistungsfähige Antioxidantien, die die Hautzellen vor oxidativem Stress schützen. Darüber hinaus stärken sie unsere Immunabwehr, wirken entgiftend und muskelstimulierend. Bereits vor über 6000 Jahren fand die “Glücksfrucht” als ganzheitliches Therapeutikum Einsatz in der traditionellen chinesischen Medizin. In der modernen Naturkosmetik, z. B. von Sante und Alverde, wird Bio-Gojibeerenextrakt aus den Fruchtkernen verwendet. Dieser enthält wertvolle essentielle Fettsäuren und Fruchtsäuren, die für einen strahlenden Teint und porentiefe Glätte sorgen.

Eine tropische Palmfrucht als Jungbrunnen

Acai-Beeren, ausgesprochen Ass-a-i, sind die blauen Früchte der südamerikanischen Kohlpalme (Euterpe oleracea). Die vitamin- und fettsäurereiche Superfrucht aus dem brasilianischen Regenwald ist ein Newcomer der modernen Anti-Aging-Kosmetik, u. a. in Produkten von Lavera und Dermasel. Reich an Vitalstoffen wie Anthocyanen, Polyphenolen und Aminosäuren bildet die Acai-Beere einen kraftvollen Zellschutz gegen schädigende UV-Strahlen. Das gesunde Pro-Youthing-Früchtchen verlangsamt Alterungsprozesse und entfaltet entzündungshemmende Eigenschaften. Seine antioxidative Wirkung ist 1,5-fach höher als die des Granatapfels.

Granatapfel – Natürlicher Faltenkiller


Der Granatapfel oder Grenadine (Punica granatum) ist vor allem in Asien, aber auch im Mittelmeerraum beheimatet. Er enthält mehr Polyphenole als die Blaubeere, zudem lebensnotwendige Aktivstoffe wie Flavonoide, Antioxidantien, Vitamine und Mineralstoffe. Granatapfelextrakt, z. B. in Kosmetik von Weleda, Dr. Scheller oder Dr. Howard Murad, ist ein effizienter Radikalenfänger, mindert Falten und verbessert die Hautelastizität und Durchblutung. Auch in Müsli, Quarkspeisen oder als Saftzubereitung ist der rote Königsapfel eine herb-fruchtige Erfrischung. Dabei ist fermentierter Grenadine-Saft doppelt so wirksam wie frischgepresster Saft.

Vitamin C-Power: Acerola-Kirsche  

Die aus Mittel-und Südamerika stammende Acerola-Kirsche weist von allen Früchten die zweithöchste Vitamin C-Konzentration auf. Der Frucht-Exot enthält zudem Provitamin A, die Vitamine B1, B2, B3 und B5, daneben Magnesium, Phosphor, Kalzium und Eiweiß. Die kugeligen, orangeroten Steinfrüchte sind weich und saftig und frisch verzehrt ein herb-säuerlicher Fruchtgenuss. In 100 ml Frischsaft stecken 1400 – 4500 mg Vitamin C-Power! Der deutsche Biokosmetikspezialist Dr. Hauschka setzt in seiner Regenerations-Linie auf einen gehaltvollen Acerola-Wirkstoffmix, der anspruchsvolle Haut schützt, stabilisiert und restrukturiert.

Wer noch mehr nützliche Tipps zur Bestimmung des Hauttyps oder zur richten Wahl von Pflegeprodukten erhalten möchte, findet alles über die richtige Hautpflege im frei verfügbaren E-Book unter https://www.breuninger.com/hautpflege/.

 

Sven Mieke

Sven Mieke ist der Schöpfer des Slyced.de Online-Magazins und passionierter Blogger seit 2014.

Weiteres

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter