Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

Gesundheitstrick: Wasser am Morgen hält dich gesund

Der neueste Gesundheitstrend ist Wasser trinken – ja, richtig gelesen, ohne irgendwas extra! Einfach ein simples Glas Wasser nach dem Aufstehen trinken soll angeblich der Gesundheit beitragen. Doch stimmt das? Kann ein simples Glas Wasser uns vor Krankheiten bewahren?  

glas-wasser

Das Wasser die Essenz des Lebens ist war ja bereits bekannt. Jetzt wird jedoch behauptet, das ein Glas Wasser direkt nach dem Aufstehen den menschlichen Organismus gesund und fit halten soll. Das klingt im ersten Moment nicht sonderlich neu. Doch eine besondere Methode des Wassertrinkens soll wohl der Gesundheit besonders verhelfen. Hier die Methode:

1. Direkt nach dem Aufstehen Wasser trinken – aber nicht nur ein Glas, sondern einen knappen Liter. Wenn man nicht so viel Wasser am Morgen halten kann, sollte man soviel zu sich nehmen, wie es einem möglich ist und auf täglicher Basis versuchen sich zu steigern.

2. Zähne Putzen, Mundspühlung benutzen und dann ca. 45 Minuten, bis man irgendetwas isst oder trinkt.  Nach den 45 Minuten darf man dann wie gewohnt Frühstücken. Danach sollten weitere 2 Stunden vor dem weiteren Essen gewartet werden. 

Mit dieser morgendlichen Routine soll man diversen Erkrankungen wie z. B. Bluthochdruck, Magenprobleme, Diabetes, Verstopfung Krebs vorbeugen, bzw. entgegenwirken können. Nebenwirkungen gibt es bis auf den erhöhten Harndrang wie zu erwarten keine.

 

Sven Mieke

Sven Mieke ist der Schöpfer des Slyced.de Online-Magazins und passionierter Blogger seit 2014.

Weiteres

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter