Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

Schluss mit Diskothekenlärm: Silent Disco – die Party aus dem Kopfhörer

Diskotheken gehören in den Nachbarschaften nicht gerade zu den beliebtesten Etablissements. Menschenmassen und übermäßiger Lärm belästigen häufig Anlieger. Hierzulande gelten diesbezüglich strenge Auflagen und Richtlinien. Doch wie soll man eine Party feiern, ohne seine Nachbarschaft zum Umsiedeln zu nötigen? Mit der Silent Disco – der Party aus dem Kopfhörer!

Silent-Events-Crowd-1

Berlin: Hunderte Menschen feiern auf der Straße – sie tanzen und lachen, doch es ist keine Musik zu hören. Stattdessen tragen die feiernden Kopfhörer mir einer grün-leuchtenden LED. Silent Disco heißt das Konzept, das feierwütige Menschen in die Stille verbannt. Hier ein Video, das zeigt, wie einer stille Party wirkt:

Zugegeben, das Ganze bietet von außen ein sehr skurriles Szenario. Die Feiernden scheinen sich hypnotisch zu der Stille zu bewegen. Erst auf dem zweiten Blick erkennt man, dass die tanzende Menge Kopfhörer trägt.

Bereits einige Jahre veranstalten Diskotheken derartige Partys. Leider blieb bisher der Erfolg im Mainstream aus und die stillen Partys bleiben ein Gimmick für zwischendurch um Lärmbelästigungen zu vermeiden.

Sending
User Review
0 (0 votes)

Sven Mieke

Sven Mieke ist der Schöpfer des Slyced.de Online-Magazins und passionierter Blogger seit 2014.

Weiteres

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter