Vielen Dank, dass Sie sich diese Anzeige ansehen.

Zukunftsmusik: 9 Dinge, die uns die Zukunft bringt

Wir leben in interessanten Zeiten! Wer hätte vor 20 Jahren noch gedacht, das sich die Technik in einem derart rasanten Tempo entwickeln würde. Mittlerweile sind wir an einem Punkt, an dem jede Spielerei möglich und machbar scheint: Telefone aus Glas, Hologramme und HUD-Displays, wie die Google Glas. Doch was genau steht uns denn in den kommenden Jahren bevor? Hier sind einige Dinge, von denen wir glauben Sie noch in den nächsten Jahren zu sehen: 

space-telescope-532989_1280

Es heißt ja immer “Du bist die Zukunft”, doch stimmt das eigentlich? Wie ist man denn in der Zukunft – und vor allem: WIE IST DIE ZUKUNFT SELBST? Wir haben uns in den letzten Wochen mit dieser Frage auseinandergesetzt und versucht für euch einen Blick in die Zukunft zu werfen. Wir haben erstaunliches und unglaubliches gesehen. Um jedoch diesen Artikel nicht künstlich aufzublasen haben wir uns dazu entschieden hier 10 Technologien, Neuerungen oder sonstige Entwicklungen zu zeigen, die du höchstwahrscheinlich in deiner Lebzeit noch sehen wirst.

#01. Selbstreinigende Kleidung

Chinesische Wissenschaftler arbeiten derzeit an selbstreinigender Kleidung. Durch die Beschichtung aus Titanoxyd und Stickstoff reinigen sich die Fasern selbstständig, sobald diese dem Sonnenlicht ausgesetzt sind indem diese Mikroben abtötet und Schmutzpartikel “abschüttelt”.

#02. Selbstfahrende Autos

Lange schon arbeiten Fahrzeughersteller an der Technologie der selbstfahrenden Fahrzeuge. Doch in den letzten Wochen wurden entscheidende Fortschritte gemacht. erst kürzlich gaben führende Forscher bekannt, das diese Technik Serienreife erlangt hat. So dürften wir in Kürze die ersten Selbststeuernden Fahrzeuge auf deutschen Strassen erleben.

#03. Faltbare Smartphones

Flexible Displays sind nun schon einige Jahre in der Mache. Egal ob Apple, Samsung, LG oder Sony: alle großen haben sich bereits an die Umsetzung einer eigenen Lösung für ein faltbares Smartphone gemacht. Nun hat Samsungkürzlich bekannt gegeben bereits 2016 ein flexibles und somit “faltbares” Smartphone auf den Markt bringen zu wollen. Die notwendigen Technologien hierfür seien bereits vorhanden, man muss diese nur noch zusammenbringen.

#04. Roboter-Helfer für Zuhause

Das Roboter Zuhause nützliche kleine Helfer sein können ist spätestens seit Saug- und Wischrobotern bekannt. In Zukunft werden wir sehr wahrscheinlich vermehrt den Einsatz der kleinen Kumpanen in unserem eigenen Zuhause finden. Bereits heute kann man sich kleine Alleswisser in die heimischen vier Wände setzen die frei Programmierbar sind (siehe NAO). somit ist es nur eine Frage der Zeit bis die mechanischen Helfer den kommerziellen Markt erobern.

#05. Displaylose Smartphones

Schon seit mehreren Jahren arbeiten Forscher, Entwickler und Startups an Technologien, die das Display von Smartphones ablösen sollen. Sei es über einen 3 Dimensionalen Projektor oder einen Mini-Beamer, der das Bild direkt auf unsere Haut projiziert. Wir haben uns bereits früher mit einer Technologie namens Cicret Bracelet auseinandergesetzt, die das Bild des Smartphones auf die eigene Haut bringt. Dieses sollte laut Hersteller bereits in einigen Monaten erhältlich sein.

#06. Hologramme

An Hologrammen arbeiten Wissenschafter schon seit Jahrzehnten. Doch in den vergangenen Monaten hat man auf diesem Gebiet einige Bahnbrechenden Fortschritte machen können. Erstmals war e möglich, wenn auch im kleinen Maßstab, Hologramme zu erzeugen. Selbstverständlich nicht in dem Umfang in dem man es tatsächlich als Hologramm bezeichnen oder identifizieren könnte. Zudem gibt es einige auf Ultraschall basierende Methoden, die ein haptische Feedback der Bilder ermöglichen können und sollen. Mehr dazu findest du hier.

#07. nachwachsenden Zähne

Jeder, der einen seiner Zähne verliert, kennt diesen Wunsch: nachwachsende Zähne. Was in der Tierwelt, wie z. B. bei Haien völlig normal ist, blieb bisher für Menschen ein Wunschtraum. Nun stehen Forscher kurz vor einem Durchbruch und meinen das Gen für nachwachsende Zähne entschlüsselt zu haben. Sie arbeiten derzeit an einer Methode, in der dem Patienten eine Art “Keim” oder “Samen” in das Zahnfleisch gepflanzt wird und dieser dann, so verrückt das auch klingt, zu einem völlig normalen und vollwertigen Zahn heranwächst – die Wunderbohne für den Zahnwuchs also ;). Eine derartige Behandlung ist bisher sehr kostspielig, so sucht man bereits nach Alternativen, wie Pillen oder andere Medikamentenformen.

#08. Intelligentes Papier

Die Idee des intelligenten Papiers geht in etwa in die gleiche Richtung wie faltbare Smartphones. basierend auf flexiblen LED-Displays soll diese Technologie die Haptik einer Zeitschrift erhalten und dennoch digitalen Content liefern Microsoft beispielsweise arbeitet schon einige Jahre am Smartpaper. Ein Konzept hierfür könnt ihr unter anderem bereits in diesem Video sehen.

#09. Hoverboards

Das beste zum Schluss: Ja, wir glauben fest daran, das wir in naher Zukunft noch Hoverboards sehen werden. Seit dem Film Zurück in die Zukunft 2 warten Fans mehr oder weniger geduldig auf die Umsetzung der kleinen, schwebenden Bretter. Auch hier konnten in den letzten Monaten große Fortschritte gemacht werden. Unterschiedliche Technolgien, wie beispielsweise das Schwebeprinzip über Magnetismus oder Ultraschall zeigen, dass die Umsetzung eines Hoverboards durchaus möglich und nur eine Frage der Zeit ist. Wir sind gespannt, wie sich diese Technologie entwickelt….

Sven Mieke

Sven Mieke ist der Schöpfer des Slyced.de Online-Magazins und passionierter Blogger seit 2014.

Weiteres

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Prefooter